Webangebot der Pfarreiengemeinschaft St. Erasmus (Rheinböllen)


Hauptinhalt


Fr, 30.09.2016

Spendenaufruf für neue Messdienergewänder in Rayerschied


Nachdem unsere Messdieneranzahl vor zwei Jahren auf zwei Messdiener geschrumpft ist, wurden zahlreiche Überlegungen angestellt, wie wir den Messdienerdienst wieder atraktiver gestalten. Markus Koch aus Rayerschied hat die Betreuung der Rayerschieder Messdiener wieder übernommen. So hat man es ermöglicht, dass Erwachsene auch Messdiener werden können. Erfreulicherweise haben sich aus den letzten zwei Kommunionkinderjahrgängen drei Kinder bereit erklärt, Messdienerinnen werden zu wollen.

Zwischenzeitlich hat sich so die Anzahl der Messdiener auf elf Ministranten erhöht. Dies setzt sich zusammen aus drei Kindern, vier Jugendliche und vier Erwachsene Messdiener.
Inzwischen muss aber festgestellt werden, dass die grauen Alben für die drei Kinder viel zu groß sind, für die Jugendlichen und Erwachsenen diese Alben aber zu klein sind. Dadurch laufen unsere Messdiener mit den verschiedensten Gewändern sehr bunt rum, was insbesondere bei feierlichen Gottesdiensten nicht sehr schön ist. Da diese grauen Messdieneralben inzwischen auch schon in die Jahre gekommen sind (sie sind seit über 40 Jahren im Gebrauch), wollen wir versuchen neue Messdienergewänder über Spenden zu finanzieren, da die Haushaltslage der Pfarrei Rayerschied eine Selbstfinanzierung nicht zulässt.

Wir bitten Sie daher diese erfreuliche Entwicklung, dass wir wieder mehr Messdiener haben zu unterstützen und bitten um eine Spende für die Anschaffung neuer Messdienergewänder. Wir planen acht neue Gewänder anzuschaffen. Die Gesamtkosten belaufen sich zwischen 600,00 €, bei Anschaffung von Alben und 1000,00 € wenn wir Rochett und Talar anschaffen. Rochett und Talar, die auch in Rheinböllen und Argenthal verwendet werden, sind natürlich schöner aber auch entsprechend teurer.

Wir bitten Sie daher die Messdiener mit einer Spende von 20 €, 50 € oder 100 € für die Anschaffung neuer Gewänder zu unterstützen. Je nach Spendenaufkommen entscheiden wir welche Art wir für die Rayerschieder Messdiener anschaffen.

Sie können ihre Spende auf das Konto der Pfarrei Rayerschied mit dem Kennwort Spende Messdienergewänder überweisen. Bitte teilen Sie hierbei auch ihre Anschrift mit, damit Ihnen eine Spendenbescheinigung zum Ende des Jahres ausgestellt werden kann.

Sie können ihre Spende auch persönlich im Pfarrbüro oder bei Markus Koch, Kirchstr. 6, Rayerschied abgeben.

Konto der Kirchengemeinde St. Johannes Nepomuk, Rayerschied
Konto-Nr. 10 0897 61
BLZ: 560 517 90 (Kreissparkasse Rhein-Hunsrück)
IBAN: DE85 5605 1790 0010 0897 61
BIC: MALA DE 51 SIM