Webangebot der Pfarreiengemeinschaft St. Erasmus (Rheinböllen)


Hauptinhalt


Mi, 27.09.2017

Messdiener on Tour

Ausflug der Rheinböllner Ministranten führte dieses Jahr nach Frankfurt

unsere Messdiener bei "Bulle und Bär" vor der Frankfurter Börse

unsere Messdiener bei "Bulle und Bär" vor der Frankfurter Börse
Frankfurt/Main – Wieviel Liter Kerosin lagert auf dem Flughafen in Frankfurt? Warum hängen 18 Flaggen in der Frankfurter Paulskirche? Warum wird Frankfurt auch „Mainhatten“ genannt? Wofür stehen Bulle und Bär vor der Frankfurter Börse? Diese und viele anderen Fragen wurden beim diesjährigen Messdienerausflug der Pfarreiengemeinschaft Rheinböllen behandelt.

44 Messdiener und Betreuer erkundeten zunächst den Franfurter Flughafen, dann die Innenstadt der Mainmetropole: „Mit diesem Ausflug wollen wir uns bei den Kindern und Jugendlichen für ihren wichtigen Dienst bedanken,“ so der Rheinböllner Pfarrer Phu Tho Mai, der ebenfalls wie Diakon Andreas Denner die Messdiener begleitetete. Mit kindgerechten Führungen sowohl auf dem Flughafen wie in der Innenstadt von Frankfurt konnten die zahlreichen Fragen der Kinder- und Jugendlichen beantwortet werden: „Unseren Messdienern hat der Ausflug sichtlich Spaß gemacht und sie waren bei den Führungen konzentriert bei der Sache“, lobte Küsterin Heike Feldenz aus Rheinböllen die Ministranten. „In diesem Jahr nahmen besonders viele Neuministranten, die erst in diesem Jahr eingeführt worden sind, am Messdienerausflug teil, an den zufriedenen und strahlenden Gesichtern konnte man ersehen, dass es allen viel Spaß gemacht hat, fasst Betreuer Martin Pira aus Rheinböllen den Tag zusammen. Auch eine geistliche Zeit wurde gestaltet. Im Frankfurter Dom wurde eine kurze Andacht gehalten, gestaltet von Markus Koch aus Rayerschied und Pfarrer Phu Tho Mai. Abgerundet wurde der Tag mit der Besteigung des Main Towers, wo die Messdiener eine herrliche Aussicht auf die Skyline von Frankfurt hatten.

Mehr zur Messdieinerarbeit gibt es unter www.pfarreiengemeinschaft-rheinboellen.de oder bei Markus Koch unter koch.rayerschied@freenet de oder 0151/56 89 60 25.