Webangebot der Pfarreiengemeinschaft St. Erasmus (Rheinböllen)


Hauptinhalt


Pfarreiengemeinschaft Rheinböllen

Nahe an Gott ... Nahe an den Menschen

Gedanken zu St. Martin

Geteiltes Leid ist halbes Leid; geteilte Freude ist doppelte Freude": Das lässt sich über das Leben von St. Martin schreiben. Er lebte im 4. Jahrhundert und bezeichnete sich selbst - obwohl römischer Legionär - als Soldat Christi.

Martin von Tours, der am Stadttor von Amiens als noch nicht Getaufter seinen Mantel mit einem frierenden Bettler geteilt hat, überzeugt durch sein spontanes Handeln. Wer so entschlossen zupackt und persönlich hilft, verkündet Christi Botschaft ohne viele Worte, aber mit großer Wirkung. Der heilige Martin soll uns ermutigen, Not zu sehen und zu wenden, auch wenn unsere Mittel noch so gering erscheinen. Jesus Christus wird alles Bruchstückhafte vollenden.