Webangebot der Pfarreiengemeinschaft St. Erasmus (Rheinböllen)


Hauptinhalt


So, 18.03.2018

Strahlende Klangwelten: Konzert mit voces cantantes in Rheinböllen

Werke von Rheinberger und Martin

Termin: 18.3.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Veranstaltungsart: Konzert
Ort: Pfarrkirche St. Erasmus Rheinböllen
Kirchgasse 5 - 55494 Rheinböllen
Veranstalter: St. Erasmus Rheinböllen
Kirchgasse 5 - 55494 Rheinböllen, Tel.: 06764/302080, Fax: 06764/30208-10
Kosten:
10,00 € (Karten im Pfarramt oder an der Abendkasse erhältlich
Kontakt: Pfarramt Rheinböllen, Tel.: 06764/30 20 80

Ein außergewöhnliches Konzerterlebnis bietet das Mainzer Vokalensemble „voces cantantes“ am 18. März um 17 Uhr in der Katholischen Pfarrkirche St. Erasmus in Rheinböllen. Der renommierte Chor unter der Leitung von Musikdirektor Alexander J. Süß präsentiert zwei Messvertonungen, die zu den eindrucksvollsten und klangschönsten Werken der Chorliteratur des 19. und 20. Jahrhunderts gehören – die aber nur selten aufgeführt werden.  

Frank Martins „Messe pour double choeur“ aus dem Jahr 1922 ist eine eindringliche Vertonung des lateinischen Messtextes; doppelchörig angelegt verzweigt sich das Werk in bis zu sechzehn Einzelstimmen, woraus sich für die Zuhörer überraschende und grandiose Klangeffekte ergeben. In reizvollem Kontrast dazu steht Johann Rheinbergers spätromantischer „Cantus Missae“ – ebenfalls eine Vertonung der liturgischen Texte des Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus und Agnus Dei. Sie gilt vielen als schönste Vokalmesse des 19. Jahrhunderts.

Der Konzertchor voces cantantes ist Teil der Mainzer Singakademie, des ältesten Bürgerchores des Stadt Mainz. Das Repertoire der 25 Sängerinnen und Sänger umfasst A-cappella-Werke aus fünf Jahrhunderten. Mehrfach wurde der Chor bei internationalen Wettbewerben mit Preisen ausgezeichnet.
Eintrittskarten zu 10 € sind im Pfarrbüro St. Erasmus in Rheinböllen erhältlich sowie an der Abendkasse.